News

Geschichte der GGL jetzt online

Die Geschichte der Gemeinnützige Gesellschaft der Stadt Luzern (GGL) geht bis ins Jahr 1812 zurück. Ihre Geschichte ist jetzt online. Sie erzählt von ihren Mitgliedern, Gemeinnützigem und Politischem im Spiegel der Zeit. Es ist meistens nichts Spektakuläres. Aber wir von der GGL dürfen mit Genugtuung feststellen, dass es uns während mehr

…Weiterlesen

2015 – Das Jahr der Geschichten

Alois Steiner und Beatrice Schumacher

Die Gemeinnützige Gesellschaft der Stadt Luzern (GGL) weist einen reichen Schatz an Geschichte auf. Ihre Repräsentanten waren nicht nur gemeinnützig, sondern auch politisch tätig und gaben mit ihrem Engagement den politischen Institutionen von Stadt und Kanton Luzern ihr Gepräge. 2015 öffnete die Gesellschaft ihren Tresor an Geschichten und veröffentlichte die

…Weiterlesen

Unterstützungen 2015

Jährlich vergibt die Gemeinnützigen Gesellschaft der Stadt Luzern Unterstützungen im Sozialbereich aus eigenen Mitteln sowie aus Fonds und Stiftungen, die der GGL zur Verwaltung anvertraut wurden. Der «Fonds ehemaliger Armenverein» leistet Einzelfallhilfe in der Form von Coop-Gutscheinen. Die GGL ist auch Gönnerin oder Sympathisantin der Kunst- und Kultur sowie Soziokultur in Stadt

…Weiterlesen