Kleine Stadtgeschichte Luzern

Buchvernissage «Kleine Geschichte der Stadt Luzern»

Am 24. November 2015 fand in der Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern die Vernissage für das Buch «Kleine Geschichte der Stadt Luzern» statt. Wir freuten uns über eine rege Teilnahme. Dieses Buch, geschrieben von der Historikerin Beatrice Schumacher, ist das Geschenk der GGL an Jung und Alt aus Anlass ihres 200. Geburtstages. Eine Lücke wurde geschlossen, denn bisher fehlte eine leicht verständliche Geschichte zur Stadt, die auch analytisch und kritisch mit Luzern umgeht. Die «Kleine Geschichte der Stadt Luzern» holt die Leserinnen und Leser an städtischen Schauplätzen ab und spannt in sechs Kapiteln den Bogen von den Anfängen im Mittelalter bis in die Gegenwart. Sie legt den Fokus auf die weitläufigen wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Beziehungen der Stadt an Reuss und Vierwaldstättersee und zeigt Luzern im Spiegel schweizerischer und europäischer Geschichte.